Hotline: 0800 - 86 150 14 Simone Vater9 - 20 Uhr
Schriftliche Anfragen
Kunden Login

 

10 gute Gründe!


Zahlreiche Studien aus der Vergangenheit belegen: 9 von 10 Vermögenden erwarben Ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien!

Dies bestätigt ein Zitat unseres Altkanzlers Konrad Adenauer, der betonte:


“Die einzige Möglichkeit, Vermögen aufzubauen, ist die Verschuldung in Sachwerten.”


Das Prinzip ist denkbar einfach: Man erwirbt mit Hilfe von Fremdkapital einen Sachwert (Immobilie) und führt Zins und Tilgung des Fremdkapitals durch die Einnahme von Steuervorteilen und Mieten zurück.

Untenstehend haben wir, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, 10 Gründe oder Argumente für den Immobilienkauf aufgezählt:


  1. LERNEN SIE AUS DER VERGANGENHEIT

    Viele Vermögen nach dem Krieg sind durch Immobilienbesitz entstanden. Wer 1960 in einer Großstadt wie Augsburg oder gar München ein Haus oder eine Wohnung erworben hat, hat sein Vermögen bis heute vervielfacht. Immobilienbesitz ist eine hervorragende Möglichkeit, günstig Vermögen zu schaffen und es darüber hinaus ohne Inflationsrisiko bzw. gerade mit Hilfe der Inflation zu vermehren. Außerdem steigen die bewohnten Quadratmeter pro Kopf und Wohnung kontinuierlich. Auch die Zahl der Single-Haushalte wächst an. Die Nachfrage nach Wohnraum wird also weiter steigen.


  2. INFLATION = VERNICHTUNG VON GELDVERMÖGEN

    Auch wenn wir in Deutschland vergleichsweise niedrige Inflationsraten vorweisen können, die schleichende Geldentwertung frisst jedes Jahr etliches Vermögen auf. So manches Sparbuch oder Sparvertrag verbucht nach Abzug von Steuern und Inflation oft sogar eine negative Rendite. Besitzer von Immobilien treten dieser Situation entgegen. Die Miete kann dem Inflationsverlauf angepasst werden. Bei einer Finanzierung mit Fremdmitteln verringert die Inflation sogar die Rückzahlung der Darlehen. Daher kommt auch die Tatsache: Sachwert schlägt Geldwert! All das, was den Geldwert negativ beeinflusst macht sich der Sachwert dank unseres Wirtschaftssystems positiv zu Nutze!


  3. STEUERNVORTEILE NUTZEN

    Durch fixierte und im Einkommensteuergesetz genau definierte Steuervergünstigungen lenkt der Staat Investitionen in seinem Sinne. Dadurch entstehen für den Anleger – unseren Käufer – hochinteressante Möglichkeiten, den Staat an seinem Vermögensaufbau zu beteiligen.


  4. SACHWERTE SCHAFFEN

    Immobilieneigentum ist in Deutschland eine der tragenden Säulen des steuerfreien Vermögensaufbaus. Nicht nur das Eigenheim, sondern vielmehr auch vermietete Immobilien sind dadurch eine hervorragende Kapitalanlage. Hohe Sicherheit, Inflationsschutz, Steuervorteile, Rendite und Einkommensquelle im Alter bieten in diesem Verbund nur Immobilien.


  5. PORTFOLIO UND RENDITEN

    Vor der Finanzkrise war die Empfehlung vieler Fachleute die Anlage in Wertpapieren und Beteiligungen verschiedenster Art. Wir meinen, bei einem bestehenden Wertpapierdepot senkt die Kombination mit einer Immobilie das Gesamtrisiko für Marktzyklen und stabilisiert die Rendite.


  6. IMMOBILIENKAUF MIT SYSTEM UND VERSTAND

    Unabhängig der Lage des Objektes sollte sich jeder Käufer ein persönliches Bild von einer Wohnung und dem näheren Umfeld vor Ort machen. Von eigenen Erfahrungen und Einschätzungen kann bei der Auswahl so profitiert werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten – wie z.B. durch einen Gremiumsbericht zur Beurteilung eines zukünftigen Standortes / Stadtteiles wie bei einem Sanierungsgebiet – sich über die Wertentwicklungschancen und die städtebauliche Umsetzung des Areals vor Kauf ein Bild zu machen.


  7. ZEIT x GELD = RENDITE

    Häufiges Umschichten von Kapitalanlagen führt zu einer verminderten Rendite. Dies liegt einmal an den Transaktionskosten, zum anderen an der Schwierigkeit, den richtigen Zeitpunkt für den Ein-und Ausstieg in einen Markt zu treffen. Eine Kapitalanlageimmobilie sollte immer mittel- oder langfristig betrachtet werden. Die Finanzierung sollte ebenfalls mit Ihren Zielen und zeitlichen Horizonten abgestimmt sein.


  8. BEZAHLTE IMMOBILIE VERBESSERT DIE BANKKONDITIONEN

    Wer bereits über eine ganz oder teilweise bezahlte Immobilie verfügt, kann sich bei der Finanzierung eines neuen Immobilieninvestments oder Eigenheimes deutlich bessere Konditionen sichern. Hier bieten die Finanzinstitute zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung an. Ein Kunde, welcher bereits eine Finanzierung seit Jahren kontinuierlich bedient ist bei der Bank für ein weiteres Investment oder Finanzierung ein gern gesehener Ansprechpartner!


  9. IM ALTER AUS VERMÖGEN LEBEN

    Das gesetzliche Rentensystem reicht längst nicht mehr aus, den Lebensstandard im Alter zu halten. Private Vorsorge tut not. Immobilienbesitz bringt kontinuierliche Mieteinnahmen und sichert das Einkommen somit über das Berufsleben hinaus.


  10. VERMÖGEN WEITERGEBEN

    Immobilienvermögen an die Kinder weitergeben zu können ist ein erstrebenswertes Ziel. Durch die Erhöhung der Schenkungsfreibeträge hat der Staat auch hier seinen Teil dazu beigetragen, dass Immobilien von den Erben erhalten werden können und somit die beschriebenen Vorteile Aufrecht erhalten werden.


© 2018 Avanza GmbH & Co. KGAll rights reserved KontaktAGBImpressum Datenschutz